Pilates

Was ist Pilates? Für wen ist Pilates?

Pilates ist ein sanftes und wirkungsvolles Ganzkörpertraining und wurde in den 20er Jahren von Joseph H. Pilates entwickelt. Muskeln werden gezielt trainiert, gedehnt und entspannt. Die Atmung wird mit den Bewegungen koordiniert. Die Bauch- und Rückenmuskulatur wird bei jeder Übung aktiviert. Besonders geeignet ist dieses Training für Teilnehmer, die etwas Gutes für ihren Rücken tun wollen.

Wer im Friedenauer Kiez wohnt oder arbeitet, erreicht den Übungsort schnell. So kann der Tag gesundheitsorientiert und haltungsfördernd mit einer Pilatesstunde am Morgen begonnen werden.


Pilates Trainerin Britta Schulz

Pilates Kurs

Wieviel?

10er Karte 150,- Euro
Eine Probestunde ist jederzeit möglich, ich bitte um vorherige Absprache.

Das Pilates Einsteigertraining ist von den gesetzlichen Krankenkassen nach § 20 SGB V als Präventionsmaßnahme anerkannt. Bei regelmäßiger Teilnahme an 10 Terminen werden von den gesetzlichen Krankenkassen bis zu 80% der Kurskosten erstattet.

Wie und wo wird trainiert?

Das Training findet in Kleingruppen (3-6 Teilnehmer) statt.
Eine Trainingseinheit dauert 60 Minuten.

Der helle und luftige Trainingsraum befindet sich in zentraler Lage von Friedenau bei mir zu Hause.

Pilates Gruppenraum

Pilates Einzelunterricht

Lieber Einzelstunden?

Wer zeitlich flexibel und individuell trainieren möchte, kann Einzelstunden nehmen. Auch wenn gezielt auf körperliche Beschwerden eingegangen werden soll, sind Einzelstunden sinnvoll.
Ich kann entweder einen individuellen, gesundheitsfördernden Trainingsplan erstellen, der zu Hause weitergeübt wird oder es wird auf das Teilnehmen an der Kleingruppe vorbereitet.

Die Einzelstunde in meinen Räumen kostet 60,- Euro.
Die Einzelstunde in Ihren Räumen kostet 75,- Euro (inkl. Anfahrt).

Britta Schulz

Wer unterrichtet? Britta Schulz

„Im Pilates Training ist für mich besonders wichtig, auf die Möglichkeiten jedes Einzelnen einzugehen. In der kleinen Gruppe und in persönlicher Atmosphäre ist dies möglich. Ich finde es immer wieder spannend und überraschend, die Übenden mit ihren Stärken und Möglichkeiten zu erfassen und jeden Einzelnen rücken – und gelenkfreundlich in seiner Kraft und Flexibilität zu trainieren und zu lehren, ein feines Gefühl für den eigenen Körper zu entwickeln.“